WoW: Warlords of Draenor - Gamescom 2014

 World of Warcraft Warlords of Dreanor Screenshot

In einer Woche, genauer am 14. August, wird Entwickler Blizzard einige Neuigkeiten über die nächste Erweiterung für das immer noch populäre Online-Rollenspiel World of Warcraft bekanntgeben. An diesem Tag wird es ab 18:30 Uhr auf der offiziellen Webseite einen englischsprachigen Live-Stream geben, der unter anderem die Verkündung des Release Termins und die Enthüllung des Cinematic-Trailes für Warlords of Dreanor beinhalten soll.

Das Event wird live im Ace Theatre in Los Angeles aufgezeichnet werden. Dort führen dann Blizzards Mike Morhaime, Chris Metzen und die Designer Ion Hazzikostas und Brian Holinka durch die Veranstaltung. Nach der Bekanntgabe des Release Termins und der Enthüllung des Cinematic-Trailers wird noch ein Live-Interview mit den Entwicklern stattfinden. Außerdem wird auch noch die erste Episode von "Die Herren des Krieges" gezeigt, einer neuen animierte Mini-Serie im Warcraft Universum.

Natürlich kann man sich den Live-Stream nicht nur zu Hause am Bildschirm anschauen. Wer auf der Gamescom ist, hat die Möglichkeit das Event zusammen mit Gleichgesinnten Fans zu genießen. Am Blizzard Stand wird der Stream auf einer riesigen zwölf Meter Leinwand übertragen.

 Keldrik Smile Logo

Als ich damals, vor beinahe zehn Jahren, mit meinen ersten Charakter, einen Zwerg Paladin, die World of Warcraft betreten habe, hätte ich niemals damit gerechnet, dass das Spiel so lange relevant bleiben wird. Es ist immer noch das erfolgreichste Pay to Play MMO der Welt und nicht wenige Konkurrenten haben versucht das zu ändern.

Ich bin gespannt auf den Cinematic Trailer, der Blizzard typisch bestimmt wieder bombastisch sein wird. Ganz so enthusiastisch wie noch vor ein paar Jahren bin ich aber nicht mehr. Auch wenn World of Warcraft weiterhin ein sehr gutes Spiel ist, die Begeisterung ist nach der langen Zeit, die ich mit dem Spiel verbracht habe, nicht mehr so groß. Trotzdem werde ich mir natürlich auch Warlords of Dreanor zumindest mal anschauen, wenn es draußen ist.