Wildstar - Content Drop 1 "The Strain"

Entwickler Carbine hat für das grade mal einen Monat alte Online-Rollenspiel Wildstar das erste Inhalts Update veröffentlicht. Mit "The Strain" wird, neben zahlreichen behobenen Fehlern und Balance-Änderungen, neuer solo Content für Level 50 Spieler geliefert.

Es gibt zwei neue Gebiete zu entdecken, das Fäulnisrefugium und das nördliche Ödland. Dort erwarten den Spieler zahlreiche Quests, die die epische Geschichte von Wildstar weiter erzählen. Tägliche Aufgaben und Events sollen für längerfristige Unterhaltung sorgen.

Hausbesitzer die es faulig und schleimig mögen, können ihr Eigenheim mit den neuen Dekor Gegenständen und Modulen entsprechend anpassen. Für weitere Individualisierung des Charakters wurden neue thematisch passende Kostüm-Gegenstände und Farben hinzugefügt. Außerdem gibt es noch ein neues Hover-Board, Accesoirs für Reittiere und ein Emote zu entdecken.

Weitere Information über den ersten Content-Patch findet man auf der offiziellen Webseite. Die vollständigen Patchnotes hat Carbine im Forum veröffentlicht.

Ich spiele Wildstar seit dem Headstart und habe viel Spaß. Das Spiel ist wirklich toll geworden. Mein größter Kritikpunkt aus der Beta, die schlechte Performance, wurde mittlerweile behoben. Carbine macht einen guten Job und bessert ständig mit kleinen Patches nach. Wenn die so weiter machen, dann könnte das auch dauerhaft mit einem Abo-Modell funktionieren. Für mich ist Wildstar aktuell die beste Alternative für alle World of Warcraft müden MMO Spieler.