Pillars of Eternity - Beta Gameplay Video

 Pillars of Eternity Gameplay

Pillars of Eternity ist ein durch die Crowdfunding Plattform Kickstarter finanziertes Rollenspiel, dass mit seinem traditionellen Gameplay-Elementen den Charme alter Klassiker wie Baldurs Gate, Icewind Dale und co wieder auf die Bildschirme bringen soll. Für die Entwicklung dieses ambitionierten Projektes ist Obsidian verantwortlich, unter deren Banner sich einige Veteranen des Genre versammelt haben, um ihre größten Erfolge wieder zum Leben zu erwecken. Diese Idee hat mehr als 70.000 Fans dazu bewogen, das Spiel auf Kickstarter mit fast 4 Millionen Dollar zu finanzieren. Ein paar Bilder und Beschreibungen von Pillars of Eternity, die wahrscheinlich so manchen an die gute alte Zeit erinnert haben, waren genug um die nach klassischen Rollenspielen dürstenden Käufer zu überzeugen.

Im Oktober sind 2 Jahre vergangen, seit dem die Finanzierung erfolgreich beendet wurde. In einem zwei Wochen Rhythmus hat man die Fans während dieser Zeit auf der offiziellen Webseite mit Updates über den Stand der Entwicklung informiert. Mit viel Text, der Ideen und den Fortschritt dieser ausführlich beschrieben hat, wurde der Werdegang eines Spiels dokumentiert. Auch einige Artworks und so mancher Screenshot wurden präsentiert, so konnte man schon frühzeitig eine Vorstellung davon bekommen, was man später vielleicht mal auf den eigenen Bildschirm erleben wird. Was bisher fehlte, das waren lange Gameplay Videos, die einen ausführlichen Eindruck von dem fertigen Spiel geben können.

Mittlerweile ist Obsidian mit Pillars of Eternity so weit, dass man auch die Unterstützer an das Spiel ran lassen will. Ab den 18. August dürfen diese dann nämlich endlich mit der Beta Version das Spiel selbst ausprobieren. Im Rahmen der diesjährigen Gamescom wurde diese Neuigkeit als Anlass für eine umfangreiche Präsentation genutzt, die glücklicherweise auch danach noch als Video abrufbar für alle sichtbar bleibt. John Sawyer und Adam Brennecke zeigen in den 20 Minuten langen Video die umfangreiche Charakter-Erstellung und einige taktische Kämpfe mit einer 5 köpfigen Party. Einen ungefähren Release Zeitraum gibt es jetzt auch. Pillars of Eternity soll diesen Winter veröffentlicht werden und so die kalte Zeit für die Käufer mit einem spannenden Abenteuer am Computer verkürzen.

 Keldrik Smile Logo

Ich liebe die alten Klassiker. Noch immer gehört Baldur's Gate mit seiner fantastischen Geschichte und den komplexen Gameplay zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Aus diesen Grund habe ich natürlich auch die Entwicklung von Pillars of Eternity mit großer Spannung verfolgt. In der Hoffnung das Spielerlebnis der alten Klassiker mit dieser Neuentwicklung noch einmal entdecken zu können.

Nach dem ich mir jetzt das ausführliche Video der Gamescom Präsentation angeschaut habe, bin ich etwas enttäuscht. Auch wenn das Spiel mit dem gezeigten Gameplay den Anschein erweckt, dass die Entwickler ihr Versprechen wahr machen und sich an den genannten Vorbildern orientiert haben, so fehlt mir doch der technische Fortschritt. Mein Wunsch nach einer guten Geschichte und klassischen Rollenspiel war immer auch mit einer Erneuerung der veralteten Grafik verbunden. Divinity Original Sin hat erst vor kurzem eindrucksvoll gezeigt, dass auch ein traditionelles Rollenspiel für den PC gut aussehen kann. Ich bin gespannt, ob Obsidian diesen Mangel mit einer epischen Geschichte und umfangreichen Möglichkeiten bei der Spielgestaltung ausgleichen kann.