Heroes of the Storm Alphatest

Der Alphatest für Heroes of the Storm, Blizzards Free to Play Moba Spiel, ist gestartet. Eingeladen wurden vorerst nur Freunde und Familienmitglieder von Blizzard Mitarbeitern, ein paar Journalisten, bekannte Twitch Streamer und Youtube Persönlichkeiten aus der Spiele Szene. Wenn ihr euch für den Betatest angemeldet habt, braucht ihr also jetzt nicht ständig das E-Mail Postfach überprüfen, denn bis "normale" Leute hinzugefügt werden, wird wahrscheinlich noch etwas Zeit vergehen.

Für den Alphatest gibt es keine NDA, deshalb dürfen wir uns in nächster Zeit auf viele Videos und Streams freuen. Das Spiel wirkt bereits ziemlich weit fortgeschritten, die Bezeichnung als Alpha Version ist Blizzard Typisch also eher der Verbreitung von Zugängen zum Spiel, als der Qualität der Inhalte geschuldet. Es gibt eine große Auswahl an spielbaren Helden und drei unterschiedliche Karten. Als Verfügbare Spielmodi stehen der Übungsmodus, Coop und Versus zur Auswahl. Außerdem sind schon jetzt Funktionen für den Kauf von neuen Helden, ein Erfahrungspunkte System mit Belohnungen und Tägliche Quests integriert.

Blizzard war so nett anlässlich des Alpha Starts von Heroes of the Storm ein Video zu veröffentlichen, das uns die aktuelle Version des Spiels ausführlich vorstellt.

Der Alpha Start für Heroes of the Storm kam für mich ziemlich Überraschend. Ich hätte eigentlich erwartet, dass Blizzard da, wie man es von ihnen gewohnt ist, noch eine paar Jahre dran herumdoktert. Umso mehr freue ich mich natürlich, dass eine Beta jetzt in greifbare Nähe gerückt ist. Das Spiel sieht schon jetzt fantastisch aus.

Einziger Kritikpunkt den ich so aus den Reaktionen der Tester wahrnehmen konnte, ist eine für manche zu krasse Vereinfachung des Moba Genre. Keine Last Hits, Items, Gruppen Level usw.. Möglicherweise fühlen sich damit einige Hardcore LoL und Dota Spieler unterfordert. Als Moba Noob stört mich das eher weniger.