Diablo 3 Patch 1.0.3b

Blizzard hat Patch 1.0.3b für das Action-Rollenspiel Diablo 3 veröffentlicht. Mit diesen Update ist ab sofort möglich auch Handelswaren und Rohstoffe, zb Edelsteine, Essenzen und Handwerksrezepte, im Echtgeld-Auktionshaus zu verkaufen. Desweiteren wurden auch noch ein paar kleinere Fehler behoben. Der Patch wird wie immer automatisch vom Diablo 3 Launcher beim Start runtergeladen und installiert.  

Patchnotes 1.0.3b:

Auktionshaus

  • Allgemein
    • Mit den folgenden Handelswaren und Rohstoffen kann nun im Echtgeld-Auktionshaus gehandelt werden (Handel mit Gold wird in Kürze verfügbar sein):
      • Edelsteine
      • Färbemittel
      • Handwerksmaterialien
      • Schmiedepläne und Juweliersvorlagen
      • Lehrwerksseiten
  • Behobene Fehler
    • Die Schaltflächen "Gebot" und "Sofortkauf" werden nun beim Versuch, einen Kauf zu tätigen, für den nicht genügend Gold zur Verfügung steht, im Bestätigungsfenster wie vorgesehen ausgegraut.

Behobene Fehler

  • Allgemein
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler nach dem Verlassen eines sehr vollen Allgemein-Chats dem Allgemein-Chat nicht erneut beitreten konnten, bis sie sich aus- und wieder eingeloggt hatten.
    • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit Tooltips behoben, die auftraten, wenn Gegenstände mit zwei oder mehr Sockeln im Auktionshaus oder auf Profilseiten betrachtet wurden.
    • Es wurde eine seltene Absturzursache im Zusammenhang mit Tutorials beim Aufheben von Gegenständen behoben.